Mittwoch, 8. Juni 2011

Gegen Spliss

Dieser Post ist für die liebe Cori (danke für deinen Kommentar <3) und natürlich all meine anderen wunderbaren Leser, die sich fragen, was man gegen Spliss tun könnte. Auch ich habe leider hin und wieder Spliss, denn das bleibt ja bei langen Haaren nunmal nicht aus. Hier ein kleiner "Geheimtipp":

Ich benutze etwa alle 2 Wochen eine Olivenöl-Kur gegen Spliss, die ich mir selbst anrühre. 
Es ist wirklich super einfach: Ihr nehmt einfach ganz normales Olivenöl (sicher habt ihr es sowieso schon in der Küche stehen) und erwärmt es leicht in der Microwelle oder auf dem Herd. Es darf nicht heiß, sondern lediglich lauwarm sein, denn dann kann es am besten einziehen. Dann verteilt ihr es großzügig in euren Haaren und vor allem in den Spitzen. Den Haaransatz lasse ich immer aus, denn es fühlt sich einfach unangenehm und fettig an... und leider stinkt es ein wenig... :-) Danach drehe ich mir die Haare zu einem Dutt zusammen und wickel sie mit gewöhnlicher Frischhaltefolie ein, damit das Öl nicht tropfen kann. Nun solltet ihr die Kur möglichst lange einwirken lassen - ich warte immer etwa zwei Stunden bis ich es mir auswasche. Wascht eure Haare ruhig ganz gewöhnlich mit anschließender Spühlung. 

Ihr werdet wirklich begeistert sein von dem Ergebnis, denn die Haare sind danach traumhaft weich, glänzend und kräftig... <3

Kommentare:

Anna hat gesagt…

Super Tipp :)
Ich werde es auf jeden Fall mal ausprobieren!:)
Hast du vielleicht auch einen Tipp, wie man das Volumen den ganzen Tag über halten kann?
Meine Haare sind morgens immer super voluminös, aber nach ner Stunde fallen sie in sich zusammmen..
vlg, Anna <3

Cori und Naddl hat gesagt…

danke,liebe lisa ;)
ich werde es morgen ausprobieren.

lg,cori!

Katharina hat gesagt…

werd ich gleich morgen mal ausprobieren :) danke für dein liebes kommentar :)
das stylight t-shirt hab ich auch das ist klasse!
ich verfolge dich ♥